Niedersachsen Course - die Herausforderung

18-Loch, Par 72, 80 Hektar
Länge: Damen 5.135 Meter, Herren 6.057 Meter,
Champion: 6.461Meter


Im November 2001 setzte der international anerkannte kanadische Architekt David John Krause den ersten Spatenstich für einen weiteren 18-Loch Platz des Hardenberg GolfResort. Seit 6. Juni 2003 sind die ersten neun Spielbahnen des neuen Championship Courses von internationalem Standard bespielbar – ein faszinierendes Golferlebnis und eine Herausforderung für Anfänger und Profis. Die zweiten und somit letzten neun Löcher des Niedersachsen Course wurden Anfang Juni 2004 feierlich eröffnet. Highlight des Niedersachsen Course ist das Wappentier der Grafen von Hardenberg - der Keilerkopf als Par 3-Inselgrün. Die Attraktivität und Herausforderung des Platzes stellen die vielen naturbelassenen Hindernisse dar. So erwarten den Spieler unter anderem ein Trockenbiotop, ein Canyon, wie man ihn sonst nur in Arizona sieht, Streuobstwiesen, alter Baumbestand und vieles mehr. Das satte Grün des Rasens behält Dank einer besonderen Rasensaat, die derzeit lediglich sechs Golfclubs in Deutschland verwenden, seine dunkelgrüne Farbe. Die Bahnen sind sehr kreativ gestaltet und bieten eine attraktive Dramaturgie.